Die Linke schlägt Alarm: „Allein seit 1. Mai 2018 mussten 48 Frauen vom Frauenhaus abgewiesen werden“, so Peter Kurbjuweit, Fraktionsvorsitzender der Linken im Kreistag. „Beim Schutz von Frauen und Kindern ist die Politik gefragt.“ Gemeinsam mit seinem Kollegen Daniel Wünsch aus der Stadtratsfraktion hat er deshalb Anfragen an die Kreis-, und Stadtverwaltung gestellt, welche Möglichkeiten es gibt, die Kapazitäten des Frauenhaues zu erhöhen. „Das Frauenhaus bietet Frauen und ihren Kindern Zuflucht vor Gewalt und Bedrohung durch ihre Ehemänner“, so Daniel Wünsch. „Wenn das aus Kapazitätsgründen nicht mehr gewährleistet werden kann, ist das für uns ein klarer Handlungsauftrag.“

Frauen werden abgewiesen – Die Linke möchte Kapazitätserweiterungen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.